Pilates Übungen – Entspannung pur

Sie wollen mehr über diese Gymnastikübung erfahren?

 Gymnastik Übung


Jetzt NEU:

>> Zum Online-Pilateskurs <<*


Auf dieser Seite erfahren Sie, warum es Sinn macht Pilates Übungen in Ihrer stressigen Woche einzubauen und wie Sie diese Sportübungen Zuhause effektiv für sich durchführen können.

Was ist eigentlich Pilates und wo kommt es her?

Pilates ist ein Ganzkörpertraining, welches aus gelenkschonenden Fitness Übungen besteht.

Joseph Hubert Pilates hat zu Beginn des ersten Weltkrieges diese Trainingsmethode entwickelt und über die Jahre hinweg verbessert.

Der einst für männliche Soldaten entwickelte Trainingskurs wurde, mit Eröffnung des ersten „Pilates-Studios“ in Amerika, immer mehr von Frauen wahrgenommen.
Dieser Trend hält bis heute an, sodass hauptsächlich Frauen die Pilates Rolle nutzen.
Hierfür gibt es jedoch keinen Grund, denn Pilates ist auch für Männer eine sehr lohnende Sportmethode, welche im Trainingsplan nicht fehlen sollte.

[Zurück zu den Fragen]

Warum sollte ich mit Pilates Übungen anfangen?

Pilates Übungen sind Gymnastikübungen, welche Rückenbeschwerden und Bewegungsdefizite lindern und gegen neue Beschwerden vorbeugen.

Da ein Pilates Kurs aus fließenden Bewegungen besteht, werden die Gelenke nicht überstrapaziert und das Verletzungsrisiko wird somit gering gehalten. Zudem trainieren Sie Ihre Ausdauer durch bewusstes Atmen und steigern durch die verschiedenen Übungen Ihre Kraft.

Neben der physischen Therapie hat Pilates auch positive Einflüsse auf Ihre Psyche. Denn es hilft Ihnen dabei, Ihre geistige Konzentration zu steigern und innere Unruhen, welche durch Stress ausgelöst werden, abzubauen.

Man kann also sagen: Nach einem Pilates Kurs fühlen Sie sich schlichtweg entspannter und können sich erholt und mit einem „frischen“ Kopf Ihren weiteren Aufgaben widmen.

[Zurück zu den Fragen]

Was benötige ich für Pilates?

Zu Ihrer Pilatesausrüstung gehört in erster Linie die passende Kleidung. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass Ihre Pilates Bekleidung bequem ist und eng am Körper anliegt, da Sie Ihren gesamten Körper, sowie Ihre Muskeln spüren sollen.

Damit Sie sich nicht auf den harten Boden legen müssen, eignet sich eine Yoga- bzw. Gymnastikmatte ganz gut zum Unterlegen.

Für manche Übungen benötigen Sie sogenannte Pilates Kleingeräte. Die wichtigsten Kleingeräte sind:

Damit sind Sie bestens aufgestellt und Sie können Ihr Workout in vollem Umfang durchführen.

[Zurück zu den Fragen]

Kann ich Pilates auch Zuhause machen oder muss ich dafür in ein Fitnessstudio?

Mittlerweile wird fast in jedem Studio ein Pilates Kurs angeboten. Dies hat natürlich den Vorteil, dass Sie einen Fitnesstrainer vor Ort haben, der Ihnen die einzelnen Übungen zeigt und eventuelle Fehler korrigiert.

Doch gerade, wenn Sie berufstätig sind, sind Sie oftmals zeitlich eingespannt und können womöglich zu den vorgegebenen Kurszeiten nicht trainieren. Hinzu kommt, dass Fitnessstudios oftmals in ihren Studioverträgen Kurse miteinschließen. Nur ein einzelner Vertrag für einen Pilates Kurs ist oftmals nicht möglich.

Oder Sie trainieren eventuell ungern in einer Gruppe, da oft leistungsschwache Teilnehmer den Fitnesstrainer öfters beanspruchen müssen und die Übungen dadurch zu sehr in die Länge gezogen werden.
Dies kann dann schon mal eher nervig sein, obwohl Sie sich doch entspannen sollen.

Wenn Sie sich in diesen Zeilen wiedererkennen, kann ich Ihnen den Online Pilates Kurs von – Pilates & Friends Mein Körpertraining – empfehlen. Hierbei stehen Ihnen die besten deutschsprachigen Experten zur Verfügung. Es ist egal ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind. Der Kurs ist für beide Zielgruppen ausgelegt.

>> Zum Online-Pilateskurs <<*

Das schöne dabei ist, Sie können jederzeit und von überall auf Ihren Pilates Kurs zugreifen und das Workout zu Ihren Wunschzeiten durchführen.

[Zurück zu den Fragen]


*Affiliate Link (Bei Kaufabschluss erhalte ich eine Provision. Für Sie entstehen dadurch keine Mehrkosten.)


Eintrag bei Seitensuche.info